Die Entstehungsgeschichte von Kaidon


Die Entstehungsgeschichte von Kaidon – das Ursprungskonzept und die Erfindung von Kaidon stammen von einem Erfinder, der eigentlich ein Liebhaber von Rennwagen ist.


by Kent NG , 17/07/2018

Founder of Kaidon Malaysia ,  Reinventing Brake System Kaidon Brake Innovation Company


 

 

 

 

Die Entstehungsgeschichte von KAIDON ist auch die wahre Geschichte eines Rennsportenthusiasten. Die meisten Rennsport-Enthusiasten konzentrieren sich auf die Entwicklung der Pferdestärken, d.h. die Leistung und das Drehmoment des Automobilmotors in Bezug auf seine Geschwindigkeit, aber der Erfinder von Kaidon hatte ein anderes Ziel im Sinn: die Verbesserung und den Ausbau der Bremsleistung des Rennwagens. Diese sollte zu Recht in der Automobilrennsportbranche die gleiche Priorität haben, denn dort dreht sich alles um den knallharten Wettbewerb. Ein besseres Bremssystem beeinflusst im Wesentlichen die gesamte Rennleistung. Daher ist ein stark verbessertes Bremssystem in jedem einzelnen Rennen mit großartigen Rennleistungen verbunden.

 

Die Geschichte begann mit der entscheidenden Frage, wie man die gewünschte "Bremsleistung" eines Rennwagens erzielen kann, ohne dabei auf enorme Kosten zu stoßen. Mit seiner neu patentierten Erfindung bemühte sich der Erfinder hartnäckig, in jeder Rennkurve eine halbe Sekunde Vorsprung zu erreichen, das heißt, der Rennfahrer sollte pro 10 Kurven einen zusätzlichen Vorsprung von 5 Sekunden rausfahren. Wie Sie vielleicht schon wissen, würde im Rennen ein Vorsprung von gerade einmal 5 Sekunden entscheiden, wer siegen wird, und wer als erstes über die Ziellinie fahren wird!

 

So entstand also dank Kaidon-Konzept ein dringend benötigtes, aber dennoch erschwingliches und hochwirksames Bremssystem, welches die Bremsleistung verbessert und gleichzeitig die Notwendigkeit für extrem überteuerte Bremssätze überflüssig macht. Allerdings grübelte und tüftelte der Erfinder weiter, um das erhoffte und beabsichtigte Ergebnis der Kaidon-Prototyp Bremsscheibe zur Geltung zu bringen. Ja, nach zähen Anstrengungen, unzähligen Versuchen und dank des unerschütterlichen Willen zum Erfolg war es am Ende endlich geschafft.

 

Voila! Kaidon hat eine neue Art von Scheibenbremsrotor, eingebettet in Kaidons keramisches Friktionsmaterial, erschaffen. Dieser ermöglicht es dem Rennfahrer, starke Bremsleistung auch unter Hochgeschwindigkeits-Rennbedingungen zu genießen.

 

Fühle einen nie gekannten Unterschied und bremse, wie nie zuvor! Der Fahrer spürt die unverwechselbare Kraft, wenn die Bremswirkung wie ein „schneller, fester Biss“ einsetzt, während er sozusagen „anmutig weitertanzt“. Fahre mit komplizierten Manövern an Bremspunkten durch die Kurve, beschleunige dann in der Offensive und „attackiere“ jede Rennkurve. All diese Feinheiten kommen zur Geltung, ohne größere Rotoren und größere Bremssättel einbauen zu müssen oder teure Bremssätze zu kaufen. Wir bei Kaidon haben es wahrgemacht. Das sind die Geschichte und das Konzept von Kaidon.

 

 

------ "wie nie zuvor"------